AACSB-akkreditiert. Und nun?

Die Hochschule hat sich 2011 erstmals die Exzellenz ihrer Business School Fakultät für Wirtschaft und Recht und der dazugehörenden Studiengänge für das Wirtschaftsingenieurwesen durch die renommierte Association to Advance Collegiate Schools of Business akkreditieren lassen. Diese Akkreditierung lies sich die Hochschule im April 2017 zum ersten Mal nach 2011 erneut bestätigen. Doch weltweit gibt es viele Zertifizierungen und Auszeichnungen. Was bedeutet die Akkreditierung nun und was bringt sie dir im Studium?

Unabhängige Fachleute aus dem Wissenschaftsbereich sind sich einig. Die AACSB-Akkreditierung bedeutet eine ausgezeichnete Anerkennung der hohen wissenschaftlichen Leistung der Hochschule Pforzheim. In den Medien wird davon gesprochen, dass diese Auszeichnung zu den drei besten Siegeln für Business Schools weltweit gehört.

Anforderungen an die Hochschule.

Die Hochschule musste zur erfolgreichen Bestätigung 15 strenge Standards erfüllen und deren Einhaltung garantieren. Die ganze Teilnahme an dem Verfahren ist natürlich freiwillig, wurde aber von der Hochschule mit aller Energie umgesetzt, um die Auszeichnung zu bekommen.

Auch für dich als Student bringt diese Akkreditierung handfeste Vorteile.

Das Ansehen deines Studienganges wird insgesamt durch diese Auszeichnung enorm erhöht. Nicht nur das. Auch international wird dein Abschluss mehr wertgeschätzt und anerkannt. Die strengen Auflagen zur Verleihung dieses Testats sorgen dafür, dass das hohe Ansehen auch für die Zukunft garantiert ist.

Studienprogramme, Curricula und die Gewährleistung des Qualitätsmanagements werden ständig weiterentwickelt. Diese Philosophie des „continuous improvement“ nützt dir, weil dein Studium immer auf dem höchsten Stand gehalten wird.

Zugang zu den führenden Business Schools. Höchst attraktive und effektive Auslandssemester. Dieser Zugang wäre ohne die Auszeichnung oft versperrt oder ungleich schwerer möglich.

Die Hochschule Pforzheim erlangt dadurch ein noch höheres Renommee und kann auch hochqualifiziertes Lehrpersonal für sich gewinnen. Das sichert dir eine hochklassige Ausbildung durch renommierte Dozenten, die dem Ruf nach Pforzheim folgen.

Diese Auszeichnung stärkt nicht nur das internationale Ansehen deiner Hochschule, sondern auch dein Studienabschluss wird weltweit hoch geachtet und eröffnet dir bessere Perspektiven. Mit einem Abschlusszeugnis einer AACSB-akkreditierten Hochschule hast du ganz andere Zugangsmöglichkeiten für die oft heute zulassungsbeschränkten begehrten Masterstudiengänge oder erhälst leichter die Chance, eine Promotion zu bekommen.

Nicht genug.

Durch diese Auszeichnung wird das sowieso schon bestehende Netzwerk der Hochschule zur Unternehmenswelt verstärkt und durch weitere internationale Kontakte zu führenden Unternehmen weiter ausgebaut. Dadurch hast du weitere Chancen auf Praktika und den späteren Zugang zu attraktiven Jobs in der freien Wirtschaft.

Wenn du noch Studieninteressent bist, macht dir diese Zertifizierung die Entscheidung für Pforzheim leichter. Beste Studienbedingungen. Beste Berufschancen. Nicht zuletzt ist auch die Qualität der Lehre und Forschung dadurch höher als an Hochschulen, die nicht diese strengen Anforderungen der Zertifizierung durchlaufen müssen.

Man könnte also annehmen, dass die Auszeichnung für sich spricht. Als Student fragt man sich häufig, was das nun bedeutet und die meisten werden wohl nicht einmal wissen, für was die Abkürzung steht. Deshalb dieser kurzer Anriss hier. Wer sich tiefer damit beschäftigen möchte, kann sich hier auf der Hochschul-Website etwas einlesen.